• Slide 02
Mietpreise

Immobilienpreise steigen immer schneller

Trotz Neubauanstrengungen hat sich der Preisanstieg für Häuser und Wohnungen in Hamburg weiter beschleunigt. Im vergangenen Jahr lag der Preisanstieg für Eigentum bei acht Prozent, im Jahr zuvor waren es lediglich vier Prozent. Im Gegensatz zu den Auswertungen von Internet-Portalen oder Maklerfirmen handelt es sich bei diesen Daten um offizielle Zahlen auf der Grundlage der tatsächlich notariell beurkundeten 13.500 Haus- und Grundstücksverkäufe in Hamburg. 2015 wechselten Immobilien im Wert von 9,6 Milliarden Euro den Besitzer und bei verkauften Mietshäusern kostete der Quadratmeter im Durchschnitt 2.500 Euro. Doch nicht nur Eigentumswohnungen werden immer teurer, auch die Kosten für Grundstücke sind stark gestiegen. Ein Grundstück in Hamburg mit 685 Quadratmetern kostete 2015 rund 302.000 Euro.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren